Orientierung


Die Zetas reden darüber, ob Reinkarnation existiert; was die Schlüsselcharakteristiken der zwei spirituellen Orientierungen sind; was der kennzeichnende Charakter ist; unter welchen Namen diese Aliengruppen bekannt sind; was spirituelle Evolution ist; ob es Mythos oder Wahrheit ist, daß Himmel und Hölle unsere Entscheidung über die spirituelle Orientierung erwarten; ob die Wahl unwiderruflich ist oder das Wechseln der Seiten auftritt und wie es ein späteres Verschmelzen gibt; wie es eine zunehmende Dichotomie während dieser Periode der Polarisierung gibt, während wir uns der 4.Dichte nähern und wie das mit dem Littleton-Massaker zusammenhängt; wie politische Richtungen wie die Konservativen eine Orientierung zeigen und warum einebnende Kriege resultieren; und wie sich die Orientierungen von Tag zu Tag unterscheiden in der Behandlung des Polsprungs und der Nachzeit. Die Zetas reden darüber, wie die hier zu uns kommunizierenden Zetas die Dienst-für-andere-Zetas sind; wie spirituelle Orientierung funktioniert, wenn man ohne Körper ist; was die Lektionen der 4.Dichte als Nächstes sind; die Unterschiede im Liebesleben zwischen den Orientierungen; ob bei den Dienst-für-andere alles Arbeit, kein Spiel ist oder ob sie ein kleines bißchen selbstsüchtig sind; was die Unterschiede zwischen den Orientierungen beim Gebrauch der Telepathie sind; und wie das das Hüten von Geheimnissen und das Sagen der Wahrheit berührt; und wie sich die Orientierungen unterscheiden, wenn sie unter Attacke sind und in den Händen der Menschen liegen; und wie sie sich während des kommenden Polsprungs unterscheiden.

Die Zetas reden darüber, wie wir uns um unsere spirituelle Gesundheit kümmern können und wie wir am besten spirituelles Bewußtsein entwickeln können; ob die Selbstgerechten recht haben und Selbsthilfekurse wie EST helfen; wie das Bestimmen unserer Orientierung die Lektion der 3.Dichte ist und welchen Faktor Survival of the Fittest oder die Widrigkeiten oder Lebensumstände, die wir ertragen, darauf haben; ob man eine bewußte Wahl einer Orientierung machen kann und was unsere Selbstzweifel anzeigen; was Sorge um Tierrechte anzeigt; ob eine Ursünde existiert und wie unsere Erfahrungsgeschichte bezüglich Sünden unsere spirituelle Orientierung berührt; wie Aliens von beiden Orientierungen die Worte im Guten Buch beeinflußt haben und die Goldene Regel sollte regieren; warum das Fatima-Geheimnis immer noch ein Geheimnis ist und warum der Papst Ratzinger gewählt wurde; warum es immer scheint, daß Menschen versuchen zu dominieren; ob Aggression für die Orientierung anzeigend ist; ob es hilft, die andere Wange hinzuhalten und welchen Rat sie für den guten Samariter haben; wie man die Frage des Vertrauens und der geteilten Loyalität behandeln soll; und sie erklären, warum es keine Abkürzungen gibt.

Die Zetas reden darüber, ob Krieg und Verbrechen von ein paar schwarzen Schafen verursacht werden; wer vom Zweiten Weltkrieg profitierte; warum es Sadismus gibt; was nukleare Tests mit der Orientierung zu tun haben; ob es Industriekriminelle auf einem Verschmutzungsmachttrip gibt; wer für Verstümmelungen verantwortlich ist; warum der Melchizedek-Kult nicht das ist, was Melchizedek beabsichtigte; ob es auch die Abgesandten des Lichts sind; ob Stonehenge von Aliens gebaut wurde und ob Drachen in der Vergangenheit von Aliens zur Erde gebracht wurden; und ob die Antarktis Aliens im Dienst-für-sich-selbst beherbergt.

Alle Rechte bei: ZetaTalk@ZetaTalk.com
Übersetzung von Niels

Zum Original-Kapitel