Die Zetas reden darüber, was sie an unserer Tendenz zu kämpfen oder zu fliehen beobachtet haben; wie das mit unterdrückten Emotionen zu tun hat, Streßleiden, Versuchen, der Realität zu entfliehen, und dem Anstieg des Autismus und Psychose; wie wir auf Angst und Verleugnung reagieren, und wie  wir die schlechte Nachricht anderen übermitteln, wenn der Polsprung unmittelbar scheint bevorzustehen; wie wir Gewißheit suchen und Antworten fordern, denn viele sind unsicher; was die erwartete Reaktion auf das Desaster sein wird, wenn das Leben auf den Kopf gestellt wird und wenn die Dinge schief laufen; wie die bevorstehenden Partner und die Seelenpersönlichkeiten ein Faktor sind; was wir tun können, um körperliche Fitneß zu erhalten und uns mit aufrecht laufen beschäftigen; wie unsere Auras Gesundheit anzeigen; wie Krebsheilung von unserem Vorblick auf das Leben abhängt; und wie wir jenen mit Schmerzen helfen können. Die Zetas reden darüber, was Sucht verursacht; warum wir Musik lieben und uns berauschen und Junk-Food ersehnen; warum wir Haustiere halten und Schachmeister bewundern; warum es wichtig ist, Selbstrespekt zu haben; ob eine Tracht Prügel hilft oder Kinder verletzt; ob es mehr vermißte Kinder gibt; was Gewaltspiele über die menschliche Gesellschaft sagen; wie man am besten mit Furcht umgeht und sich den vielen Gefahren gegenüberstellt, denen wir begegnen; was selbstzerstörerisches Verhalten auslöst oder den Killerinstinkt; wie die Mutter-und-Kind-Bindung schief laufen kann; warum es im JonBenet Ramsey Fall keine Strafverfolgung gibt;  was unser Sinn für Humor anzeigt; warum sich Verschwörungen entwickeln; warum wir so verwirrt über Abtreibungs- und Selbstmordrechte sind; warum es Probleme mit vegetarischen Diäten gibt; und wie Menschen eine Ehrfurcht vor dem Leben ausdrücken können.

Die Zetas reden über unsere unzerstörbare Seele; wie das mit den Chakras gespürt werden kann; wie Reinkarnation geschieht, doch man erinnert sich an vergangene Leben nur selektiv; wie sich Nahtodeserfahrungen auf Geister beziehen oder auf jene, die gerade eine Out-of-Body-Erfahrung haben; wie sich ein Walk-In von einem Sternenkind unterscheidet; inwieweit sie ihres Status bewußt sind, und einige Beispiele für Sternenkinder; was während einer Besetzung auftritt und was der Körper fühlt; und ob es Mythos oder Wahrheit ist, daß die Menschheit sternengesät ist. Die Zetas reden darüber, was den Hindus passiert, wenn sie meditieren; ob Formveränderung wirklich bei Schamanismus stattfindet; die Techniken von Carlos Castaneda; warum Vorahnungen akkurat sein können; was Poltergeist-Aktivität auslöst oder Verfolgungen; ob die Übersinnlichen mehr in Verbindung sind als der Rest von uns und wie Telepathie funktioniert; warum wir Schlaf brauchen und was unsere Träume anzeigen; wie wir von Glaubensheilern geheilt werden können; wie Yin-Yang unserer Balance helfen kann; ob Karma existiert; wie Urbilder eine Reflexion menschlicher Erfahrung sind; und daß es Werwölfe unter uns gibt.

Die Zetas reden darüber, welche Rolle kulturelle Einflüsse haben; warum wir immer wie der Heaven's Gate-Kult darum ringen, die richtige Religion zu finden; wie das mit den heiligen Kriegen zusammenhängt, die über die Jahrhunderte gingen; was Rassenhaß auslöst; ob die Vereinten Nationen einen guten Job machen; ob der Kapitalismus die beste Gesellschaft aufbaut; wo wir mit unseren wissenschaftlichen Theorien Amok laufen und warum unabhängiges Denken selten ist, wie man an den Beispielen des Kontexts, Ereignis-Timing und Kategorisierung sieht; wie die besten Absichten eines Erfinders zerrüttet werden; warum der hippokratische Eid restriktiv ist; wie unsere Karrierewahlen gelenkt werden; warum wir von Statussymbolen und Schnell-reich-werden-Plänen besessen sind; und die Zetas bieten ihre Meinung über Politik an. Die Zetas reden über die menschliche Tendenz, Verantwortung übernehmen zu vermeiden und Verpflichtungen zu  machen; warum wir uns Sündenböcke suchen und warum sich eine Verleugnung des Holocausts entwickelte; warum wir anderen einfach vergeben sollten; was Multiple Persönlichkeits störungen verursacht; wie Wünschelruten funktionieren; warum es talentierte Autisten gibt; die Beziehung zwischen Selbstmordkulten und der Durchschnittsfamilie; wie man jene beraten kann, die miteinander kämpfen, während sie sich zu Paaren zusammenfinden; was Homosexualität verursacht; und wie man den Trauernden helfen kann.

Alle Rechte bei: ZetaTalk@ZetaTalk.com
Übersetzung von Niels

Zum Original-Kapitel